Menu
 
Bioresonanz nach Paul Schmidt im Sport
Bioresonanz nach Paul Schmidt im Sport

Welche Dienste die Bioresonanz nach Paul Schmidt im Sport leisten kann, zeigen eindrucksvoll die Erfahrungen des Tennisprofis Alina Wessel.

Eine Verletzung bedrohte im Jahr 2014 die Tenniskarriere von Alina Wessel (www.alinawessel.de). Die Bioresonanz nach Paul Schmidt half ihr dabei, die Krise zu überwinden, ihre Leistungsfähigkeit und Fitness zu steigern. So gelang ihr das Comeback.

Vom Beinahe-Aus zur Top-Leistung

Alina Wessel gehörte bereits zu den TOP-Tennisspielerinnen. Zahlreiche Turniersiege, international auf der weltweiten ITF Tour sowie auf nationaler und Verbandsebene, stellten eine vielversprechende Tenniszukunft in Aussicht. Doch dann zwang eine Verletzung des Handgelenks den Tennisprofi zu einer einjährigen Pause. Eine Katastrophe für einen normalerweise täglich hart trainierenden Profisportler. Befürchtungen kamen auf, dass es mit der Tenniskarriere vorbei sein könnte. Doch Alina Wessel erholte sich erstaunlich gut. Inzwischen konnte sie gute Platzierungen auf der ITF-Tour (International Tennis Federation) und ihr Ranking bei der WTA (Women's Tennis Association) sowie beim DTB (Deutscher Tennisbund) zurückerobern.
Die Sportlerin setzte dabei von Anfang an auf die Bioresonanz nach Paul Schmidt – sowohl auf das Nährstoffkonzept der Bioresonanz nach Paul Schmidt als auch auf die Behandlung mit dem portablen Rayocomp PS 10 basic, denn dieses Gerät kann sie zu ihren Turnieren einfach im Gepäck mitnehmen.

Bezüglich ihrer Bioresonanztherapie wurde klassisch vorgegangen: automatische Ermittlung der individuell auf Alina Wessel abgestimmten Resonanzfrequenzen mittels des Rayoscan, zusätzliche Festlegung wichtiger RAH-Therapieprogramme, abspeichern auf Green-Card. Da Alina Wessel viel im Ausland spielt, nutzt sie den portablen Rayocomp PS 10 zu ihrer Therapie (siehe Bild). Dazu steckt sie lediglich ihre individuelle Green-Card in den Rayocomp PS 10 ein, so dass das Gerät weiß, welche Frequenzen und RAH-Programme mit welcher Zeit zu therapieren sind. Nach ca. vier Wochen wird dann eine neue Green-Card angelegt, so dass die Therapie sich den aktuellen Notwendigkeiten anpasst.





Viel Glück und Erfolg bei Deinen weiteren Turnieren!

Hier die Webseite von Alina Wessel: http://www.alinawessel.de
Hier ihr facebook-account: www.facebook.com/alinawessel

 

Wichtiger Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die hier gegebenen Hinweise, Ratschläge und Lösungsansätze aus einer über 30 jährigen Erfahrung stammen, aber dennoch nicht den Gang zum Heilpraktiker oder naturheilkundlich orientierten Arzt ersetzen können. Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass die klassische Schulmedizin die Wirkung bioenergetischer Schwingungen weder akzeptiert noch anerkannt hat.
Bioresonanz-nach-Paul-Schmidt-im-Sport-119